DayDance Gathering

DayDance Gathering II – Colours of Connection

Ein Tag, gewidmet dem freiem Tanz,
der befreienden Bewegung,
der Verbindung zu Dir,
deinen Mitmenschen
und der Freude am Miteinander.

Wir laden ein zum zweiten DayDance Gathering.
Diesmal in der wunderschönen Halle der Freien Waldorfschule Mannheim-Neckarau, die einige von euch vielleicht vom Fly‘n‘Flow Acro-Yoga Festival Anfang des Jahres kennen oder von HappyFeet.

Unter dem Motto „Colours of Connection“
veranstalten wir diesen Tag gemeinsam mit Chetan von ‚Dance-Tribe-Healing‘, der seit Jahren hier in der Region ‚HappyFeet‘ veranstaltet, und verbinden damit zwei Welten und Communities:
PYURE meets Dance-Tribe-Healing

Wir gestalten ein vielseitiges Programm für Dich,
zu dem Du zu drei Einlass-Zeiten kommen kannst.

TIME TABLE

//10.45 – 11.30: Erster Einlass. Ankommen und Connecten.

11.30 – 13.00: Dein Körper – Dein Tempel / Die Freude in der Bewegung und Begegnung mit dir selbst / WarmUp, Körperwahrnehmung, Yoga-Elemente, Tanz-Impro vor allem mit dir selbst

13.00 – 14.30: Mittagspause / Sharing Buffet / Open Space

//13.30 – 14.30: Zweiter Einlass

14.30 – 16.45: Contact Improvisation / Contacting into DanceJoyMovementImprovisation mit Chetan Erbe

16.45 – 18.00: Nachmittags-Pause und OpenSpace für Massage-Austausch, Acro-Yoga, eure Ideen…

//17.30 – 18.00: Dritter Einlass

18.00 – 20.00: Ecstatic Dance mit Aaron Kaay

*
*EIN*TRITT*EIN*
*
Stichwort: Sacred Economics & Gift-Economy (inspiriert durch Charles Eisenstein)
Wir – Aaron und Chetan – tun, was wir lieben und möchten davon leben können. Wie veranstalten diesen Tag, weil es uns Freude bereitet und wir es sinnvoll finden, solche Begegnungs- und Bewegungsräume in der Welt zu eröffnen.

Darum schenken wir der Welt und euch diesen Tag.

Und wie jede*r wohl weiß: in vielen schönen und großen Geschenken, steckt eine Menge Zeit, Energie und Geld. Wir wollen hiermit transparent machen, dass dieses Event für uns auch einige Arbeit im Vorhinein, am Tag selbst und Kosten mit sich bringt – von denen viele, die selbst keine Events machen, womöglich nichts ahnen: z.B. für GEMA und Hallenmiete über Betriebshaftpflichtversicherung und andere Versicherungen, die wir als Selbstständige haben müssen sowie für das Kaufen von Musik, die wir spielen, das Soundsystem & Lichttechnik und Fortbildungen, damit wir unseren Job auch in Zukunft gut und immer besser machen.

Wenn Du uns darin unterstützen möchtest, weiter unsere Geschenke mit der Welt zu teilen, schenke Du uns bitte, was Du uns nach einem Lauschen in dein Inneres, einen Blick in deinen Geldbeutel und auf deinen Kontostand von Herzen und mit Freude geben möchtest und kannst.
Wichtig ist uns dabei auch zu erwähnen, dass du uns bitte kein Geld aus Verpflichtungs-, Scham- oder Schuldgefühlen ebenso wenig wie aus Angst vor Geringschätzung oder der Nichterfüllung von Erwartungen „schenken“ bzw. geben brauchst.

Also was „kostet‘s“?
Nix! Denn wir schenken dir diesen Tag. Und wenn du willst, schenkst du uns etwas.
Und was, das bleibt deiner Wahrheit überlassen.
Am besten gebrauchen und wünschen tun wir uns Geld, denn das können wir wann wir wollen für das eintauschen, das wir benötigen oder anderen Menschen Geschenke davon machen.

Wenn Du einen Richtwert willst: ganzer Tag: 55 – 30 € / ab mittags: 40 – 20 € / nur abends: 25 – 10 €

Nun denn: auf ein fröhliches Beschenken und Miteinander! ♥

ANMELDUNG -> Bitte verbindlich ‚Zusagen‘
Wir wünschen uns eine volle Halle, so dass richtig Stimmung aufkommt und der (übrigens zum barfuß tanzen gut geeignete) Boden bebt! Gleichzeitig ist es uns natürlich wichtig, dass Platz zum expressiven und ekstatischen Tanzen bleibt.
Da wir zum ersten Mal unsere Netzwerke zu einem solchen Event verbinden, ist es schwer für uns einzuschätzen, wie viele Menschen kommen werden.
Daher bitten wir Dich, zuverlässig bei Facebook auf ‚Zusagen‘ zu klicken, wenn Du fest vorhast zu kommen und ansonsten nur auf ‚Interessiert‘ oder eben ‚Absagen‘. (Wer kein Facebook hat, kann eine Anmeldung an anmeldungpyure-crew.net schicken.)
So können wir kommunizieren, wenn wir meinen, dass es zu voll werden könnte.
In diesem Fall, d.h. ab 222 Zusagen, geben wir hier im Facebook-Event Bescheid, dass die Anmeldung geschlossen ist. Dann gelten alle, die bei Facebook auf Zusagen geklickt oder sich per Mail angemeldet haben, als angemeldet. Wir drucken dann die Liste aus und jede*r, die*der darauf steht kommt sicher rein, alle anderen nur, wenn am Tag selbst noch Platz ist.

Was gibt‘s noch zu sagen?
– Für deine*eure Verpflegung bist du*seid ihr selbst verantwortlich. Bitte bring etwas für‘s Buffet am Mittag (und am Nachmittag) mit. Gerne bio, gesund und vegetarisch/vegan. Bring auch eine Picknick-Decke als Unterlage und dein eigenes Geschirr+Besteck mit!
– Bitte keinerlei Einweg-Plastik mitbringen!!
– Rein kommst du nur während der Einlass-Zeiten, denn wir wünschen uns für die Tanz-Zeiten gemeinsame Reisen mit unserer ganzen Aufmerksamkeit, unserem ganzen Einlassen!

Wir freuen uns sehr auf diesen Tag mit euch
herzlichst,
Aaron und Chetan

PS.: Ladet bitte und gerne eure Freund*innen ein 🙂

Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*